In der Zeit bis zur Bundestagswahl am 24. September möchte ich möglichst viele Menschen auf den Wahltermin aufmerksam machen und mit sehr vielen Menschen auch ins persönliche Gespräch kommen. Dies wird ohne eine Vielzahl an engagierten Helferinnen und Helfer und einem gewissen finanziellen Aufwand nicht möglich sein. Daher freue ich mich über jeden Einzelnen, der oder die sich persönlich einbringen will oder meinen Wahlkampf mit einer Spende unterstützen möchte.

Schon kleinere Beträge können ungemein helfen. So ermöglichen 50 Euro zum Beispiel die Produktion von 2.500 Flyern oder 25 Euro etwa 20 zusätzliche Plakate. Übrigens werden die Spenden über die Dresdner SPD abgewickelt und sind daher auch steuerlich begünstigt. Parteispenden werden bei der Steuererklärung bis zur Höhe von jährlich 1.650 Euro (Singles) bzw. 3.300 Euro (Verheiratete/Verpartnerte) zur Hälfte direkt vom zu zahlenden Steuerbetrag abgezogen. Bei Spenden bis zu 200 Euro gilt der Kontoauszug als Spendennachweis, ab 201 Euro wird von der SPD eine Zuwendungsbescheinigung ausgestellt und zugesandt.

Für Spenden kann entweder das folgende Spenden-Tool oder eine klassische Überweisung genutzt werden.

ALTRUJA-PAGE-GSFJ

Kontoverbindung für Spenden:

SPD Unterbezirk Dresden
Bank: Ostsächsische Sparkasse Dresden
Verwendungsweck: Spende Wahlkampf Richard Kaniewski + Name und Adresse
IBAN: DE 68 8505 0300 3120 1661 61
BIC: OSDDDE81XXX